Abrechnung 

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit zur Barzahlung, zur Zahlung mit EC-Karte oder Zahlung per Rechnung. Die Abrechnung erfolgt in Anlehnung an die aktuellen Tarife gemäß dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

 

Erstattung durch Versicherer

Erfahrungsgemäß übernehmen jedoch die meisten Versicherer (Private, Zusatz und Beihilfe) die Kosten teilweise oder vollständig. Die Abrechnung erfolgt in Anlehnung an die aktuellen Tarife im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

 

Nehmen Sie bei Fragen zur Kostenübernahme bitte VOR der ersten Behandlung Kontakt mit ihrem Versicherer auf, da die Vielzahl der Tarife keine allgemeingültige Aussage zulässt.

 

Seit 2012 beteiligen sich auch diverse gesetzliche Krankenkassen in unter-schiedlichem Umfang an den Kosten für osteopathische Behandlungen. 

 

Falls Sie wissen möchten, ob und in welchem Umfang sich Ihre Krankenversicherung an den Kosten osteopathischer Behandlungen beteiligt, setzen Sie sich bitte VOR Aufnahme der Behandlung mit ihrer Krankenkasse in Verbindung und erkundigen sich nach den genauen Bedingungen für eine Kostenübernahme, da die Erstattungspraxis der einzelnen Krankenkassen zum Teil sehr stark variiert.

 

Eine aktuelle Liste von gesetzlichen Versicherern, welche sich an einer osteopathischen Behandlung beteiligen, finden Sie auch auf     OSTEOKOMPASS.de

Top